Aktuelles

Zur Übersicht

27.02.2018

Zusätzliche Betreuungsplätze in Finning

Förderung durch Sozialministerium

Das Sozialministerium fördert 22 neue Betreuungsplätze im Neubau des Kindergartens mit Kinderkrippe am Gemeindezentrum in Finning mit 191.000 Euro. Dies teilte Staatsministerin Emilia Müller dem zuständigen Stimmkreisabgeordneten Alex Dorow mit. Die Gemeinde Finning schafft neue Betreuungsplätze für Kinder von der Geburt bis zum Schuleintritt und wird dabei vom Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration finanziell unterstützt.


"Es freut mich sehr, dass aktuell inzwischen die fünfte Gemeinde aus dem Landkreis Landsberg am Lech beim Ausbau zusätzlicher Betreuungsplätze gefördert wird.", so Alex Dorow.

Mit dem vierten Investitionsprogramm zur Schaffung neuer Kinderbetreuungsplätze stellt der Freistaat der Gemeinde Finning zusätzliche Mittel - voraussichtlich in Höhe von 800.000 Euro - für weitere Baumaßnahmen an der Kindertagesstätte in Aussicht.

Insgesamt stehen 178 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung, mit denen die reguläre staatliche Förderung erheblich verstärkt werden kann. Anträge hierzu können bis zum 31. August 2019 bei den zuständigen Regierungen gestellt werden.