Aktuelles

Zur Übersicht

08.05.2019

212.000 Euro für Maßnahmen im Landkreis Landsberg am Lech

Bayerische Landesstiftung

Bei der letzten Sitzung des Bayerischen Landesstiftung wurden auch wieder einige Förderanträge aus der Region behandelt. Die Katholische Pfarrkirchenstiftung Mariä Heimsuchung hatte beispielsweise einen Förderantrag für die Dachstuhlsanierung und Außenrenovierung der "Schwedenkapelle" Pitzlingerstr. 17 in Stoffen gestellt und hierfür 13.000 Euro bewilligt bekommen. Für den Umbau des Wohn- und Arbeitshauses von Carl Orff und den Neubau eines Museumsgebäudes in Dießen am Ammersee erhält die Carl-Orff-Stiftung einen Zuschuss von der Bayerischen Landesstiftung in Höhe von 162.000 Euro und ist damit die größte Maßnahme im Stimmkreis.


"Ich freue mich sehr darüber, dass die Bayerische Landesstiftung acht Maßnahmen im Landkreis Landsberg am Lech mit insgesamt 212.000 Euro unterstützt.", so Stimmkreisabgeordneter Alex Dorow. "Mit der Förderung dieser Maßnahmen, vier davon von kirchlichen Antragsstellern, drückt die Bayerische Landesstiftung ihre Wertschätzung für das Engagement zur Erhaltung unserer Baudenkmäler im Landkreis aus und unterstützt deshalb auch entsprechend die Finanzierung der Maßnahmen."

Die Bayerische Landesstiftung besteht seit 1972 und fördert seitdem kulturelle und soziale Projekte, die einen konkreten, gemeinnützigen Zweck verfolgen. Besonders berücksichtigt werden dabei unter anderem die Bereiche der Religion, Kunst und Kultur, Landes- und Denkmalschutz, aber auch Völkerverständigung, Jugend- und Altenhilfe.