MdL, Landsberg am Lech, Fürstenfeldbruck
Besuchen Sie uns auf https://www.alexdorow.de

ANSICHT DRUCKEN | DRUCKANSICHT BEENDEN

Aktuelles

09.11.2016 | Stefanie Starke | München | Gerhard Waschler MdL

„Politik greifbar machen“

Bürger diskutieren mit MdL Waschler im Landtag

Mit gleich zwei Bussen haben sich Bürgerinnen und Bürger aus dem heimischen Stimmkreis von MdL Prof. Dr. Gerhard Waschler auf nach München in den Bayerischen Landtag gemacht.

Landtagsfahrt im November
„Die Politik greifbar und nahbar machen ist Ziel dieser Landtagsfahrten“, erklärt MdL Waschler die Idee. Die knapp 100 Besucher mit Vertretern der Blaskapelle Neureichenau, der Aidsberatungsstelle Passau, des Pfarrverbands Passau-Innstadt und anderen Interessenten haben den Ausflug in die Landeshauptstadt genossen. Vor allem die gemeinsame Diskussion im Plenarsaal mit dem Abgeordneten und seinen Landtagskollegen Walter Taubeneder und Max Gibis aus den benachbarten Stimmkreisen hat für reges Interesse gesorgt. Neben der Zukunft der bayerischen Bildungspolitik, dem Integrationsgesetz und dem Ausgang der Wahlen in den USA, haben die Bürger auch regionale Anliegen mit nach München gebracht. Die Blaskapelle Neureichenau regt Einführung von Landesmusikschulen im Sinne der Nachwuchsförderung sowie des Fortlebens von Tradition und Brauchtum an. Auch der infrastrukturelle Ausbau im ländlichen Raum, sowohl Straßenbau wie auch Mobilfunk, war Thema.
Den Bürgern aus dem Stadtgebiet Passau lag der Austausch im Rahmen der angedachten Hochwasserschutzmaßnahmen am Inn am Herzen, aber auch der immer wieder angesprochene Konzertsaal in Passau sowie ein neuer Standort für den Kindergarten in der Innstadt wurden auf den Tisch gebracht.
„Es ist immer wieder schön, wenn Besuch aus der Heimat nach München kommt und sich für die politischen Prozesse hier vor Ort interessiert, und sich außerdem, für die regionalen Belange einsetzt“, so MdL Waschler abschließend. Er habe sich viele Notizen gemacht und werde die vorgebrachten Anliegen an entsprechender Stelle anbringen.