Aktuelles

Zur Übersicht

19.07.2017

134.000 Euro für Maßnahmen im Landkreis

Bayerische Städtebauförderung

In diesem Jahr werden oberbayerische Städte und Gemeinden mit 2,8 Millionen Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderprogramm unterstützt. Windach wird wie bereits im Vorjahr wieder berücksichtigt und erhält in diesem Jahr 54.000 Euro für den Ortskern. Damit soll der ehemalige Pfarrhof, der denkmalgeschützt ist, saniert und zugleich Wohneinheiten geschaffen werden.


"Der Freistaat Bayern setzt auch in diesem jahr wieder insgesamt drei Millionen Euro für die Militärkonversion ein.", so der Stimmkreisabgeordnete Alex Dorow. "80.000 Euro fließen davon in den Landkreis Landsberg am Lech. Je 40.000 Euro für Maßnahmen zur Konversion des Fliegerhorstes in Penzing und der Kaserne Schwabstadl in Obermeitingen."; fügt Dorow hinzu.

Das Bayerische Städtebauförderprogramm unterstützt somit einierseits Maßnahmen in den Ortskernen kleinerer Städte und Gemeinden im ländlichen Raum, andererseits liegt der Schwerpunkt aber auch klar bei der Förderung der Konversion militärische Liegenschaften.

"Es sollen damit insbesondere die Kommunen dabei unterstützt werden, die strukturellen Folgen von Standortschließungen und Standortreduzierungen in Folge der Bundeswehrreform 2011 zu bewältigen. Aber auch innerörtliche Gebäudeleerstände sollen behoben werden um damit zielgenau auf den Bedarf der Bayerischen Städte und Gemeinden zu reagieren.", so der Landtagsabgeordnete.