Aktuelles

Zur Übersicht

29.05.2019

6,1 Millionen Euro für Hochbaumaßnahmen im Stimmkreis

Unterstützung für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Insgesamt fließen 3.524.526 Euro in Baumaßnahmen im Landkreis Landsberg am Lech. Für die Generalsanierung und Erweiterung der Mittelschule Landsberg am Lech erhält beispielsweise die Stadt Landsberg knapp zwei Millionen Euro.

In die Region Fürstenfeldbruck-West fließen dabei insgesamt 2.570.000 Euro. die Gemeinde Grafrath erhält beispielsweise 228.000 Euro für die Generalsanierung der Grundschule, sowie 423.000 Euro Baukostenzuschuss zum Neubau der Kindertageseinrichtung "Waldorf-Kinderhaus Marthashofen". Die Stadt Fürstenfeldbruck erhält knapp 1,5 Millionen Euro für die Neubauten zweier Kindergärten und eines Hortes, der Generalsanierung des Kindergartens an der Frühlingsstraße und der Volksschule Nord, sowie einen Baukostenzuschuss für die Generalsanierung und Erweiterung der Kindertageseinrichtung "Kindergarten Gnadenkirche".


Das Bayerische Finanzministerium hat heute die Zuweisungen für kommunale Hochbauprojekte bekanntgegeben. Der Freistaat Bayern stellt den Kommunen Fördermittel in Höhe von insgesamt 550 Millionen Euro für kommunale Hochbauten zur Verfügung. "Dies entspricht einer Erhöhung um zehn Prozent.", so Abgeordneter Alex Dorow. "Die Zuschüsse sind eine wichtige Unterstützung für die Gemeinden und Landkreise bei der Sanierung und Neubau von Bildungs- und Betreuungseinrichtungen." Vor allem Bau und Sanierungen von Schulen, schulischen Sportanlagen und Kindertageseinrichtungen profitieren von den geförderten Hochbaumaßnahmen.

"Ich bin sehr dankbar dafür, dass der Freistaat ein verlässlicher Partner ist und bleibt und unsere Kommunen bei der Finanzierung einer ausgewogenen Infrastruktur unterstützt.", so der zuständige Stimmkreisabgeordnete. "Die Betreuung und Bildung unserer Jugend muss für uns an oberster Stelle stehen, dabei spielen auch die jeweiligen baulichen Einrichtungen eine große Rolle."